Stay connected:
FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE

FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE

 

Massage zur Lockerung der Füße und Stimulierung der Reflexzonen

Der Thai Fußmassage liegt die Vorstellung zugrunde, dass die Fußsohlen ein verkleinertes Abbild des menschlichen Körpers darstellen. Die einzelnen Bereiche der Fußsohlen, des Fußrückens, der Fußseiten bis zum Knöchel stehen mit Organen, Drüsen und Funktionen des Körpers in Verbindung. Daher werden die Fußreflexzonen häufig auch als „Landkarte des Körpers“ bezeichnet. Durch die Nervenbahnverbindungen werden Reize an die Körperregionen und Organe weitergeleitet. Diese Art der Massage wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Durch die gezielte Massage der Fußreflexzonen wird ein indirekter Einfluss auf die Organe erreicht. Gestaute Energie kann wieder barrierefrei fließen. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und das Immunsystem gestärkt. Störungen des physischen und psychischen Befindens können so gelindert oder behoben werden.

Bei der thailändischen Fußmassage werden nicht nur die Füße, sondern auch die Beine bis zum Knie massiert. So werden zusätzlich wichtige Akupressur-Punkte stimuliert. Zur Intensivierung der Massage wird auch ein spezieller Holz-Massagegriffel verwendet.

WANN WIRD DIE FUßMASSAGE EMPFOHLEN?

  • Funktionsstörungen der inneren Organe
  • Blockaden und Verspannungen des Bewegungsapparates 
  • Schmerzen aller Art
  • psychosomatischen Störungen

WAS KÖNNEN REGELMÄßIGE THAI FUßMASSAGEN BEWIRKEN?

  • Linderung bei müden und schmerzenden Füßen
  • Stressreduzierung
  • Hilfe bei Verdauungsproblemen
  • Minderung von Ödemen
  • Anregung des Kreislaufsystems
  • Optimierung der Organtätigkeit
  • Unterstützung bei der Körperentgiftung
  • Linderung psychosomatischer Beschwerden

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *